Ein Festgeldkonto hat eine bestimmte Laufzeit

Zu empfehlen ist bei einem Festgeldkonto eine kurze Laufzeit. Das Geld wird zudem auch meistens quartalsweise festgeschrieben. Laut Finanzexperten ist eine Laufzeit zwischen drei Monaten und einem Jahr sehr empfehlenswert. Selbstverständlich bieten die Banken auch Festgeldkonten mit einer weitaus längeren Laufzeit an. Es hängt natürlich auch sehr stark davon ab, wie lange Sie Sparen möchten und können und welchen Ertrag Sie erzielen möchten.

Achten Sie auf die Mindestanlage

Es sollte Ihnen auch bewusst sein, dass es ein Festgeldkonto ausschließlich mit einer Einmalanlage gibt. Damit ein guter Zinssatz gewährleistet werden kann, schreiben die Banken eine Mindestanlage vor. Dieser Betrag ist von Bank zu Bank ebenfalls sehr unterschiedlich und beläuft sich von etwa Euro 1.000,00 bis hin zu Euro 10.000,00. Mit einem Festgeldkonto Vergleich werden Sie jedoch sicherlich rasch die derzeit gültigen Angebote ausfinde machen und ein passendes Angebot für Ihre Anforderungen finden. Festgeld gilt als eine der besten und lukrativsten Sparmöglichkeiten unserer Zeit.